Zurück zu: form.de

News

18/02/13
Die Ausstellung läuft unter den Namen „copy&re:peat“ und zeigt, wie frei man mit Vorgängen wie Zitieren, Rekonstruieren und Replizieren umgehen kann. Fragen mit denen sich die Studierenden beschäftigten sind zum Beispiel, ob Kunst überhaupt frei von Replikation und Wiederholung sein kann. Ist denn nicht alles schon in irgendeiner Art und Weise oder Form da gewesen? Besonders interessant ist die Vielfältigkeit der Ausstellung. Es gibt Arbeiten, die sich mit der klassischen Malerei auseinandersetzen, aber auch solche, in deren Mittelpunkt Medien stehen, deren Aufgabe die Vervielfältigung ist. In kleinen die Ausstellung begleitenden Veranstaltungen haben Besucher die Möglichkeit die Studierenden kennenzulernen und mehr über die Hintergründe der Ausstellung und der Arbeiten zu erfahren.

b>Copy & re:peat
1 Feb – 5 May 2013
Otto-Schill-Straße 4 a
04109 Leipzig
Dienstag, Donnerstag–Sonntag und
an Feiertagen 10–18 Uhr
Mittwoch 12–20 Uhr
Eintrittspreise: €5, €2.50 (ermäßigt)
hgb-leipzig.de

Bild links: hgb-leipzig.de

 
 
 
Impressum / © Verlag form GmbH & Co. KG.
Designer Profile form hochschulprofile form e-paper form RSS-Feed form twittert