Zurück zu: form.de

News

21/02/13
Nach Abschluss ihres Studiums an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart im Jahr 1997 gründete das Ehepaar Julia und Roman Bittner ihr Grafikdesignbüro Apfel Zet zusammen mit Jarek Sierpinski. Als Kinder der späten 1970er und frühen 80er-Jahre verstehen sie sich selbst als „Eklektiker und Kritiker der Moderne, die nicht davor zurückscheuen, die Fülle an Stilrichtungen, die die Welt des Grafikdesigns bietet, in Angriff zu nehmen und miteinzubeziehen“. Sie mögen vor allem aufwändig verzierte und überladen florale Motive, zitieren aber auch den Konstruktivismus, die Ulmer Schule und die Schweizer Typografie. Zu ihren Kunden zählen u.a. Penguin Books, Die Zeit und Bauwelt.
Die Zusammenarbeit für diese Ausgabe war keine naheliegende Kombination von Partnern: Durch und durch postmoderne Illustratoren treffen auf ein Food-Happening-Kollektiv. Wir waren überhaupt nicht sicher, was dabei als Ergebnis herauskommen könnte. Komischerweise glich die Art ihrer Zusammenarbeit letztlich einer eigentlich traditionellen Brandingübung – wenn auch mit einer eher großen, unerwarteten Wendung. Francesca Sarti schlug die abenteuerliche Grundidee eines nächtlichen Gelages in einer barocken Kulisse wie der beeindruckenden Joanina-Bibliothek in der Universität von Coimbra in Portugal vor. Es war eine mythische Vision mit seltsamen, dem Essen zusammenhängenden Sitten und Ritualen, die durch Kreaturen der Nacht – darunter Fledermäuse und gruselige Krabbeltiere – vervollständigt wurde. Roman Bittner nahm den Faden auf und setzte ihre Vision in einer Reihe alternativer Verpackungsdesigns für „Nocturno Dining“-Feinschmecker um; oder, mit Sartis Worten: „Vier farbige Schachteln, vier unterschiedliche Rezepte, eine Marke und ein imaginäres „Nocturno Dining“-Feinkostlabel, das mysteriöse und faszinierende Delikatessen für unerwartete nächtliche Snacks bewirbt.“ Eine überraschende, noch dazu irgendwie erfreulich (er)füllende Synergie.

Dieses und alle anderen Poster der Reihe können hier bestellt werden.

 
 
 
Impressum / © Verlag form GmbH & Co. KG.
Designer Profile form hochschulprofile form e-paper form RSS-Feed form twittert