Sonderhefte

Sonderheft: Das Bad inszenieren!
Bäder werden immer wohnlicher: So simpel sich der Megatrend 2011 anhört, so revolutionär sind seine Auswirkungen auf die Sanitärbranche und die konzeptionellen Möglichkeiten für die Badgestaltung. Entsprechend steigen auch die Erwartungen an die Ästhetik und die funktionale Ausstattung. weiter...

Sonderheft: Design studieren!
Die Welt ist im Wandel, die Designausbildung auch. Das klassische Grafik- oder Produktdesignstu-di-um hat ausgedient. Heute hat man die Wahl zwischen starker Spezialisierung und völliger Inter- und Trans-disziplinarität – letztere waren vor zehn Jah-ren noch undenkbar. Kathrin Spohr, heute Lehrbeauftragte für Redaktion und Edition an der FH Düsseldorf, hat den Umschwung miterlebt. weiter...

Sonderheft: Neue Material-Ideen!
Materialien und Design - zwei Bereiche, die nicht zu trennen sind. Grund genug für uns, dem Thema wieder ein Sonderheft zu widmen: Auf den folgenden Seiten werden Sie Myon kennenlernen, einen Roboter mit großem Kullerauge. Dank spezieller Flansche können seine sechs Gliedmaßen unabhängig voneinander abgetrennt und ausgetauscht werden – außerdem eignen sie sich autark Wissen an. Und es tut sich etwas auf dem Plastikbesteckmarkt: ding3000 haben in Kooperation mit BASF ein Set aus Gabel, Messer und Löffel entwickelt, das nicht nur richtig gut schneiden kann, sondern auch als dekorative Tischskulptur taugt. Last but not least berichten Nina Saller und Michael Lanz von Designaffairs aus München von ihrem aktuellen Projekt: dem neu eröffneten Material Dock. weiter...

Sonderheft: Neue Räume gestalten
Wie werden wir in Zukunft leben, leben dürfen oder müssen? Bei der Expo in Shanghai steht die Stadtentwicklung im Mittelpunkt, ein Thema, das nicht nur in China auf den Nägeln brennt. „Better City, Better Life“ lautet das Motto, unter dem sich 242 Nationen auf rund fünf Quadratkilometern präsentieren und mit Themen wie Nachhaltigkeit und Zukunftschancen auseinandersetzen. Unser Autor Falk Jaeger war vor Ort - nur eines der spannenden Themen in unserem Sonderheft. Lesen Sie ein Porträt von Jürgen Mayer H., einem der innovativsten kreativen Köpfe Deutschlands: Er testet die Grenzen von Architektur, Innenarchitektur und Möbeldesign immer wieder aus. Außerdem gibt es zahlreiche Produktneuheiten für Drinnen und Draußen zu entdecken.... weiter...

Sonderheft: Light + Building 2010
Fünf Hallenebenen, über 240 000 Quadratmeter, rund 2200 Aussteller: Die Light + Building in Frankfurt am Main ist alle zwei Jahre ein Messehighlight im April (11.4. –16.4.). Das diesjährige Leitthema ist „Energieeffizienz“, präsentiert werden Innovationen und energiesparende Systemlösungen zu Licht, Elektrotechnik sowie Haus- und Gebäudeautomation. Vor allem im Bereich LED- Technologie sind viele neue Anbieter vertreten, die die Trends der kommenden Jahre vorstellen. weiter...

Sonderheft: Design unter Strom!
Neu, neuer, am neuesten! Wir stellen aktuelle Arbeiten von Designern vor. Unter anderem die kinetische Raumskulptur i:wing, gestaltet von Phoenix Design, und eine Thermoskanne von Jörg Boner. Und Volker Albus hat sich für uns den Füllfederhalter von Franco Clivio für Lamy ganz genau angeschaut. Zudem präsentieren viele Hersteller und Designstudios ihre neuesten Produkte - in Form von Selbstdarstellungen. weiter...

Sonderheft: Auf Gestaltung bauen
Designer bauen selten Häuser, aber viele Architekten entwerfen Möbel. Eine Frage des Egos? Oder sind Architekten etwa die besseren Gestalter? In unserem Sonderheft setzen wir uns mit Designentwürfen von Architekten auseinander. Und wir widmen uns dem Hoteldesign – hier werden die Grenzen der Disziplinen endgültig fließend. Aber was macht ein Hotel eigentlich zum Designhotel? Reichen ein paar Möbelklassiker in der Lobby oder braucht es doch mehr? Außerdem: Ein Porträt des diesjährigen Pritzker-Preisträger Peter Zumthor. Dessen Verhältnis zu Design ist eher gespalten – und das fängt schon bei den Begrifflichkeiten an: „Design hat diesen etwas negativen Beigeschmack bei Architekten“, sagt er, „Gestaltung ist besser.“ weiter...

Sonderheft: Design mit Bestand
Was ist eigentlich ein Longseller? Und wie unterscheidet er sich von einem Klassiker? In unserem Sonderheft erklärt Rido Busse, der seit 31 Jahren den Longlife Design Award verleiht, die Unterschiede. Und wir fragen ihn provokant: Sind Longseller auch zwangsläufig gut gestaltet? Außerdem fragen wir renommierte Designer und Hersteller, ob es zeitloses Design überhaupt geben kann und beleuchten unter dem Stichwort „Universal Design“ das Spannungsfeld zwischen Gebrauchswert und Ästhetik, in dem sich Longseller wie Klassiker bewegen. weiter...

Sonderheft: Materialien für Designer
Die Kreativen dieser Welt lieben Materialien. Ständig sind Designer und Architekten auf der Suche nach dem Neuen, dem Extravaganten, dem Besonderen, um ihre Ideen und Entwürfe Realität werden zu lassen. Doch offensichtlich reicht es manchen nicht mehr aus, den Werkstoff eines Herstellers zu benutzen und in eine neue Anwendung zu überführen. Immer mehr Designer entwickeln selbst neue Materialien und Fertigungsverfahren – und stellen damit das klassische technologiegetriebene Innovationsverständnis auf den Kopf. Nicht ohne Grund überlegte man im letzten Herbst bei der Konferenz „creative industries – made by design“ auf Zollverein Essen, ob nach dem „technology push“ nun der „creative pull“ komme. weiter...

Sonderheft: ISH 2009 - Neues im Bad!
Unter dem Motto „Pop-up the Bathroom“ hat die Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS) kürzlich zehn Trends erarbeitet, die das Bad-Design aktuell bestimmen: „Soft bathroom“, „Green bathroom“, „Fashion bathroom“, „Easy bathroom“, „Design for a better bath“, „Private spa“, „Water love“, „Homing“, „Techness“ und „Interior Concepts“ heißen die unterschiedlichen, sich aber dennoch ergänzenden Entwicklungstendenzen. Präsentiert werden sie in der sogenannten „Waterlounge“, die zum VDS-Messestand gehört. Wir stellen hier die wichtigsten drei Trends vor. weiter...

Sonderheft: Materialien 2008
Smarte Materialien
Wer heute Produkte und Lösungen gestaltet, sollte sich nicht allein auf die allerneuesten High-Tech-Materialien verlassen. Viele Designer greifen derzeit wieder auf einfache Ideen und herkömmliche Werkstoffe zurück, lösen sie aus ihrem ursprünglichen Zusammenhang oder kombinieren sie mit hochkomplexen Innovationen. Wir zeigen, wie sich High Tech und Low Tech ergänzen. weiter...

Sonderheft: Orgatec 2008
Was gibt es Neues im Büro?
Vom 21. bis zum 25. Oktober findet erneut die Orgatec, die Messe für Büro- und Businesswelten statt. Dynamischer Sitzen, eleganter Warten, intelligenter Konferieren und schöner Verstauen heißen die Trends, die dieses Jahr in Köln gezeigt werden. In unserem Sonderheft haben wir für Sie die wichtigsten Produkte zusammengestellt und berichten über Neuigkeiten aus der Möbel-Szene. Wie kann ein Büro Inspiration und Kreativität fördern? Dazu haben wir renommierte Designer an ihren Schreibtischen besucht und zu ihrer Arbeitsumgebung und –philosophie befragt. Ausserdem erläutern verschiedene Fachleute wie Hansjerg Maier-Aichen ihre Einschätzungen zum Büro der Zukunft. Hier können Sie unser Sonderheft als PDF herunterladen und bereits einen Überblick über Office & Object 2008 gewinnen. weiter...

Sonderheft: Light + Building 2008
Brücken über Main und Rhein, die künftige Europäische Zentralbank – in Kürze eine der größten Baustellen Europas –, dazu Kathedralen und Ruinen, die Loreley und die Mathildenhöhe, unterirdische Labyrinthe und der Nachthimmel über der Frankfurter Skyline: Das sind einige der rund 200 Schauplätze der Luminale 08. Der Kurator der Luminale, Helmut M. Bien, gibt Einblicke und Ausblicke. weiter...

Sonderheft: PICTA 2008
Horst Moser ist einer der größten Sammler und Kenner von Magazinen. Mehr als tausend Cover habe er im Kopf, sagt er von sich. Und sein Archiv füllt eine 500 Quadratmeter große Halle. Der 56-Jährige ist Inhaber des Büros independent Medien-Design und Art Director von Kundenmagazinen wie „Leica World" und von mehreren deutschen Verlagen. Wir wollten von ihm wissen, wie er Bilder auswählt und was ein gutes Zeitschriften-Cover ausmacht. Seine komplette Trendstudie findet sich auf www.independent-medien-design.de. weiter...

Sonderheft: Materialien für Designer
Die Frage, welches Material sich für welches Produkt am besten eignet, hat für Designer enorm an Bedeutung gewonnen. Heute stehen uns so viele neue Material- entwicklungen offen, dass sie oft sogar Ausgangspunkt für den Design-Prozess sind – und dafür sorgen, dass Ingenieure und Designer noch enger zusammenarbeiten. weiter...

Sonderheft: Design-Klassiker
Ob Eiermann-Tisch, Thonet-Stuhl oder Wagenfeld-Leuchte: Design-Klassiker sind heute so bekannt und beliebt wie nie. Als kostbare Originale, sorgfältige Re-Editionen oder billige Kopien gehören sie zum festen Inventar unserer Arbeits- und Wohnräume. Doch wer sie sucht, sammelt und täglich benutzt, muss einiges beachten. weiter...

Sonderheft: PICTA 2007
Christian Boros ist einer der erfolgreichsten Kommunikations-Designer Deutschlands. Zur Zeit macht der passionierte Kunstsammler mit einem Riesenprojekt von sich reden: Er ist dabei, einen Berliner Bunker in ein Privatmuseum zu verwandeln. Ein Gespräch über den Umgang mit Bildern, Boros’ Leidenschaft für die Arbeiten von Wolfgang Tillmans und die Einflüsse der Kunst auf die Werbung.
weiter...

Sonderheft: ISH
Exklusiv für form hat der englische Grafik-Designer Andrew Rae seinen phantastischen Ideen zum Thema Baden freien Lauf gelassen. Mit seinem charmanten Panorama erzählt Rae auf den folgenden Seiten die Geschichte des Badens mit typisch britischem Humor. Aber sehen Sie selbst! weiter...

Sonderheft: Orgatec 2006
Wie Designer ihre Büros gestalten
Viel wird derzeit über Desk Sharing, papierlose Büros und Home Offices diskutiert. An diesem Wandel von Arbeits- und Kommunikationsstrukturen sind Designer direkt beteiligt – denn sie sind es, die die passenden Büro-Einrichtungen dafür entwerfen. Doch
wie und in welcher Umgebung arbeiten die Designer selbst? Wir haben uns mal in einigen Studios umgeschaut. weiter...

 

 
 
 
Impressum / © Verlag form GmbH & Co. KG.
Designer Profile form hochschulprofile form e-paper form RSS-Feed form twittert